[ Geocaching ] Geocaching in Barcelona

Moin moin,

die erste Aprilwoche Verbachte ich in wundervollen Stadt Barcelona. Zum ersten mal besuchte ich diese Stadt und sie hat mich in den Bann gezogen.

Als erstes stand das Meet & Greet mit Conveam auf dem Plan welches gleich am ersten Abends unseres Aufenthalt stattfand.

Ich war überrascht wie viele zu diesem Event gekommen sind.

DSC_0053

Da hätte ich nicht mit gerechnet.
DSC_0052

DSC_0051

DSC_0050

Vielen dank an alle die sich die Zeit genommen habe und vorbei geschaut haben.
DSC_0046

Nach dem Event ging es dann noch weiter mit einen ortskundigen Geocacher mit dem wir dann die ein oder anderen Geocaches  eingesammelt haben.

 

Einige waren leicht und die anderen wiederum waren etwas schwerer zu finden da die “ Schluchten“ in Barcelona nicht zu unterschätzen sind.

Hier hat man dann schon mal weniger Empfang als üblich, schlieߟlich ist Barcelona sehr sehr dicht gebaut und verfügt über sehr viele kleine Gassen die sich durch die Stadt schlegeln.

Das sollte man nicht vergessen.

Nichts desto trotz haben wir jeden Caches gefunden den wir gesucht haben und konnten uns fröhlich in diverse Logbücher eintragen.

Barcelona biete eine unglaublich Anzahl an Caches und so sollte wirklich jeder auf seinen Geschmack kommen.

 

Ich kann Barcelona nur zum Cachen empfehlen auch wenn der Empfang mal etwas schlechter wird oder auch mal mehr oder weniger Muggels sich an einen Platz befinden sollten.

Hier geht‘s zum [ Reise ] Reisebericht Barcelona 2013
Hier geht’s zur  [ Fotografie ] Fotoserie Barcelona 2013

Greetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.