[ About me ]

Ja zu mir gibt es nicht viel zu erzählen… Nett, freundlich, fröhlich, hilfsbereit und abenteuerlustig…

Ich bin 1986 geboren und noch recht Jung… ca. 181cm groß.

Zum geocachen bin ich Anfang des Jahres 2011 gekommen da ich einfach neue runden zum Gassi gehen brauchte. Anfangs hatte ich ein LG KM900 Arena Handy womit ich meine Routen aufzeichnen wollte wo ich lang ging. Dafür musste ich erstmal nach einer geeigneten App suchen. Irgendwie bin ich dabei übers geocachen gestolpert und habe dann mal auf der Geocaching Webseite geguckt wie viele Caches es in meinen Wohnort gibt. Na Mensch das ja doch ein wenig. Hätte ich selber nicht gedacht.

Naja jedenfalls gab es aber keine App für mein damaliges Smartphone. Und Februar 2011 bekamm ich mein neues Smartphone. Dort habe ich dann wieder nach einer App gesucht und wieder über die Geocaching App gestolpert… Naja habe ich gedacht nun meldest du dich mal an auf der Seite und lädst dir mal die App runter…

Und dann am 23.02.2011 war es dann soweit… Ich hatte meinen ersten Geocaches gefunden: GCKEXX
Mensch habe ich mich gefreut 🙂 Musste damals zwar so 15-20min suchen da ich ja ganz neu war und auch nicht wusste nach was ich suchen muss. Aber dann hatte ich ihn gefunden.

Ich glaube ein bis zwei Monate später hatte ich dann auch mein erstes GPS-Gerät in den Händen was ich mir über eBay gekauft habe. Nun konnte ich auch die ersten Multis angehen.
Natürlich dauert es auch nicht lange und ich habe dann selber ein paar Caches versteckt.

Jo und seither bin ich immer wieder am cachen und habe eine große Freude daran gefunden.

Und da ich im schönsten Bundesland Deutschland wohne (Schleswig-Holstein) bin ich hauptsächlich dort am cachen und werde wohl am meisten über Caches schreiben die hier in der Nähe sind.

Meine Ausrüstung ist recht klein & einfach.
Am meisten benutze ich mein Garmin etrex H und zwischen durch kommt dann mein Smartphone zum Einsatz ( HTC HD7) Dort drauf habe ich die Groundspeak Geocaching App.

Naja und dann kommt halt eben so ein paar Kleinigkeiten:
Taschenlampe – Fenix P3D Premium 100)
Stirnlampe- No-Name
Kompass
div Stifte

Wie gesagt nicht sonderlich groß aber in meinen Fall eben ausreichend.

Greetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.